Übersicht vergangener Lager & Fahrten

 

April 2024 72h Aktion Eichstätt   |  Sommer 2024 Schweden (Pfadis)

Sommer 2023 Altmühltal (Pfadis)  |  Sommer 2023 Österreich (Stamm)

Sommer 2022 Schweden (Rover)   |  Ostern 2022 Ingolstadt (Stamm)  |  Sommer 2021 Niederlande (Jupfis)

Sommer 2020 & 2021 Tagesaktionen in Eichstätt (Stamm)   |   Sommer 2019 Diözesanlager in Thalmässing (Stamm)

Sommer 2018 Schweden (Pfadis & Rover)   |  Sommer 2018 Österreich (Stamm)  |  Sommer 2017 Frankreich (Jupfis)

Sommer 2017 Kolbermoor (Stamm) |  Sommer 2016 Deutschlandtour (Rover) | Sommer 2016 Österreich (Jupfis & Pfadis)


  Sommer 2015 Schweden (Jupfis & Pfadis) | Sommer 2014 Österreich (Pfadis) |  Sommer 2012 Österreich (Stamm) 
 


Wir waren auch schon u. a. in Italien, Tschechien, Liechtenstein, Schweiz, Irland, .........

Was machen wir in Gruppenstunden ?

Created with Sketch.

Man kann nicht sagen wir machen das oder das. Wir machen das, was uns Spaß macht! Jede Stufe trifft sich einmal in der Woche für eine Gruppenstunde. Unsere Leiterrunde trifft sich ca. alle 3 Wochen um Aktionen oder Lager zu planen und sich über aktuelle Themen im Stamm auszutauschen.

Jede Stufe macht entsprechend für das Alter der Kinder und Jugendlichen ein anderes Programm.

So spielen die Wölflinge draußen und basteln mit Naturmaterialien. Die Jupfis bauen sich einen eigenen Bollerwagen und toben sich im Wald aus. Die Pfadis diskutieren über das Thema Fairtrade während die Rover am Abend gemütlich am Lagerfeuer kochen.

Im Sommer fahren wir auch alle gerne mal mit unseren Kanus in einer Gruppenstunde.

Was ist ein Stamm ?

Created with Sketch.

Stamm = Ortsgruppe
Innerhalb eines Diözesanverbandes (DV) sind wir vor Ort in Stämme gegliedert. 
So gibt es neben unserem Stamm im Diözesanverband Eichstätt 12 weitere Stämme.
Beispielsweise in Ingolstadt, Weißenburg, Treuchtlingen und Neumarkt.


Was sind Stufen ?

Created with Sketch.

Innerhalb eines Stammes teilen wir uns in verschiedene Stufen (=Gruppen) auf.

Wölflinge = 7 bis 10-Jährige
Jupfis (Jungpfadfinder) = 10 bis 14-Jährige
Pfadis (Pfadfinder) = 14 bis 16-Jährige
Rover = 16 bis 21 Jährige
Leiter (Gruppenleiter) ab 18 Jahren

Was ist die Stammesversammlung?

Created with Sketch.

 Alle Mitglieder, Eltern, Geschwister, Ehemalige und Freunde des Stammes sind zur StaVe eingeladen.

 

Die Stammesversammlung ist innerhalb eines Stammes das höchste Entscheidungsgremium und somit ein wichtiger Ort für die Mitbestimmung der Kinder und Jugendlichen. 

 

Aus jeder Stufe dürfen bei Abstimmungen jeweils zwei Kinder bzw. Jugendliche und ein Gruppenleiter abstimmen. Diese Wahl- oder Stimmberechtigten Personen sollen sich mit Ihrer Stufe absprechen und so deren Meinung in der großen Versammlung vertreten. 

 

Bei der Stammesversammlung blicken wir auf das vergangene Jahr zurück und  schauen was das nächste Schuljahr alles mit sich bringt. Viele Aktionen geben wir dort bekannt. 

Alle drei Jahre (zuletzt 2019) werden unsere Stammesvorsitzenden gewählt. 

Jede Stufe hat die Möglichkeit, sich vorzustellen und ihre Erlebnisse zu zeigen. 

Was ist ein Stavo ?

Created with Sketch.

Jeder Stamm hat Vorsitzende. Diese nennt man Stammesvorsitzende.

Was ist die DPSG ?

Created with Sketch.

DPSG = Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg


Wir sind ein Stamm innerhalb der DPSG


Die DPSG ist der größte Pfadfinderverband in Deutschland und  

Mitglied des RdP (Ring deutscher Pfadfinderverbände) 

und des BDKJ (Bund der deutschen Katholischen Jugend)


Die DPSG ist so aufgeteilt:
 
Bundesverband

Landesstelle Bayern

Diözesanverband Eichstätt

Stamm Eichstätt Dom 

DV / BeWo / StuKo / Module

Created with Sketch.
  • der DV = Diözesanverband  / DV Eichstätt: https://www.dpsg-eichstaett.de/
  • die DV = Diözesanversammlung / Die Diözesanversammlung ist die wie Stammesversammlung, nur eben mit den Stavos und Stufen-Referenten aus dem Diözesanverband.
  • BeWo = Begegnungswochenende  / Alle Stufen (Kinder und Jugendliche mit ihren Leitern) aus den Stämmen des Diözesanverbandes treffen sich an einem Wochenende stufenweise, also mit den Gleichaltrigen und erleben eine schöne Zeit.
  • StuKo = Stufenkonferenz / Alle Leiter aus dem Diözesanverband treffen sich an diesem Wochenende und tauschen sich aus, lernen neue Leute kennen usw. Das ganze findet hauptsächlich in den Stufen statt. Das heißt es gibt ein Programm für alle Wölflings-Leiter oder für alle Pfadi-Leiter.
  • Module = Jugendleiterausbildung der DPSG / An drei Wochenenden absolviert man die Ausbildung zum Jugendleiter, die gleichwertig wie die Juleica ist. In verschiedenen Modulen lernt man was es bedeutet zu leiten, erfährt man vieles über die DPSG, macht einen Erste-Hilfe-Kurs, lernt Rechtliches oder lernt wie man am besten in verschiedenen Situationen als Leiter reagiert.

Was ist das Rüsthaus ?

Created with Sketch.

Das Rüsthaus ist unser Ausstatter. Dort gibt es alles was man als Pfadfinder benötigt: Unsere Kluft, Taschenmesser, Schlafsäcke, Geschirr, Wanderrucksäcke, Zelte, Werkzeug uvm.


Was ist die Kluft ?

Created with Sketch.

Unsere Kluft - Pfadfinderhemd - ist unser Erkennungsmerkmal. Bei offiziellen Anlässen, Lagern, Versammlungen usw. tragen wir unser Hemd mit den vielen Aufnähern.
Es gibt Standard-Aufnäher wie die Deutschland-Fahne, unseren Stammesaufnäher, das DPSG-Logo. Bei Aktionen wie dem Georgslauf oder dem Friedenslicht sowie bei Zeltlagern bekommt man einen Aufnäher - quasi ein Erinnerungssymbol.

Zum Hemd tragen wir ein Halstuch. Das zeigt in welcher Stufe wir gerade sind (Wölflinge, Jupfis,...)
Außerdem gibt es auf unserer Kluft auch einen Lilien-Aufnäher in der jeweiligen Stufenfarbe.


Was kostet es Pfadfinder zu sein ?

Created with Sketch.

Es gibt einen jährlichen Mitgliedsbeitrag von 50 € (normal) 35 € (Geschwister) und 22,60 € (soziale Ermäßigung.

Bei Aktionstagen oder Zeltlagern verlangen wir einen Teilnehmerbeitrag.

Hauptsächlich finanzieren wir Veranstaltungen durch Zuschüsse vom Landkreis Eichstätt und der Stadt Eichstätt. Dadurch können die Teilnehmerbeiträge meistens gering gehalten werden.

Das Pfadfinderlied

 

Kriecht aus eurem Schneckenhaus, zieht die alten Kleider aus.

Wir wollen fair und ehrlich sein, setzen unsere Kräfte ein. 

 

Kommt lasst uns den Anfang machen, wir probieren neue Sachen.

Wir brauchen Mut und Phantasie, sonst ändern wir die Erde nie! (Hey hey hey)

Flinke Hände, flinke Füße, wache Augen, weites Herz,

Freundschaft, die zusammen hält, so verändern wir die Welt. (2x)

 

Steht nicht abseits, schließt den Kreis, jeder neue Freunde weiß;

wir brauchen Menschen, die mit uns gehen, die Welt mit ihrem Herzen sehen. 

 

Kommt lasst uns den Anfang machen, ...  

 

Seht die Welt mit wachen Augen, lasst die Sprüche, die nichts taugen.

Wir glauben an den guten Geist, der den rechten Pfad uns weist. 

 

Kommt lasst uns den Anfang machen, ...  

 

Singt die Lieder, tanzt, seid heiter, sagt es allen Leuten weiter

Wir haben Hoffnung die uns trägt, die Brücken zu den Menschen schlägt. 

 

Kommt lasst uns den Anfang machen, ...